Datenbank Steinkonservierungsmittel

Die Datenbank Steinkonservierungsmittel enthält Handelsnamen von Produkten und Verfahren zusammen mit den dazu gehörigen Informaionen zu Herstellern, chemischen Inhaltsstoffen und Wirkungsweise, technischen Merkblättern und Literatur. Sie soll insbesondere dazu dienen, die in älteren Restaurierungsberichten oder Rechnungen nur namentlich genannte Behandlungsstoffe oder Verfahren in ihrer Wirkungsweise zu verstehen, Langzeiterfahrungen auszuwerten und mögliche Nebenwirkungen zu erfassen.

Die gelisteten technischen Merkblätter sind auf Anfrage beim IFS erhältlich. Bei den noch in aktuellen Lieferprogrammen geführten Produkten verweisen wir auf die Homepage der Hersteller oder Lieferanten.

Mit dem Aufbau der Datenbank wurde mit Gründung des IFS im Jahr 1990 begonnen. Als erstes erfasst und laufend aktualisiert wurden die lieferbaren Steinkonservierungsmittel. Nachträglich wurden die seit den 1950iger Jahren bekannten, verwendeten oder auch nur getesteten Mittel mit aufgenommen. Damit soll die Lücke zu der Publikation von Herrn Pfefferkorn und Snethlage (1998) über "Historische Verfahren und Handelsmarken in der Steinkonservierung 1840 bis 1940" geschlossen werden.

Die Datenbank wird regelmäßig aktualisiert. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Auch können sich Fehler eingeschlichen haben. Für alle Hinweise auf Ergänzungen und Korrekturen sind wir dankbar und nehmen sie gerne auf. Bitte schicken Sie uns Ihre Bemerkungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter dem Betreff Datenbank Steinkonservierungsmittel.

Datenbanken:

Steinkonservierungsmittel

Hersteller

Literatur

Verfahren

Unknown

Stand: September 2015

Sunday the 25th. Affiliate Marketing.